Positionstrading

Unter Positionstrading verstehen wir den Handel über mehrere Tage bis Wochen. Als Handelsprodukte eignen sich Rochstoffe, Devisen, Derivate und Aktien.

Die Analysen erfolgen im ersten Schritt durch fundamentales Research. Weiterhin analysieren wir den CoT Bericht, die Terminkurven und Saisonalitäten um extreme Positionierungen der global Player zu ermitteln.

Erhalten wir eine Übereinstimmung für unsere Handelsidee aus den fundamentalen Parametern, gehen wir zum nächsten Schritt.

Im zweiten Schritt fertigen wir eine technische Analyse des entsprechenden Handelsproduktes an. Diese Analyse entsteht durch eine Kombination aus Market -und Volumen Profile. Das Resultat ist eine vollständige Streckenplanung für unseren Trade. Somit ist bereits vorab das Chance Risiko zu kalkulieren. Unsere Analysetools bestimmen nun sämtliche Handelsparameter für den Trade.

Um das Timing für den Einstieg zu optimieren benutzen wir technische  Setups.

Ergebnis: Fundamentale Idee + Technische Analyse = Maximale Sicherheit