SWINGTRADING

Unter Swingtrading verstehen wir Handelsentscheidungen mit Haltedauern von 1 bis max. 4 Tagen.  

Als Handelsprodukte eignen sich Index- und Rohstoff Futures , Devisen, Derivate und Aktien

Der erste Schritt im Swingtrading ist das Ermitteln des Kontext.

Dazu nutzen wir technisch basierte Volumenanalysen, die wir jeden Tag aufs neue erstellen. . Wir können so eine hohe Tradefrequenz für die Handelsprodukte erreichen. Im Durchschnitt bekommen wir täglich 1-2 Trades pro analysiertem Produkt.

Die Analysemethodik des Market- und Volume Profile ist die Basis unserer Expertisen. Entscheidungen für Einstiege ermitteln wir über dynamische Setups.

Unsere Analysesoftware bestimmt sämtliche Parameter vorab. Dadurch sind unsere Draw Down Phasen sehr klein.